Christine Corvisier Quintett

18-11-2017 20:30 - 18-11-2017 22:30
Live Club "m8"
Haus der Jugend, Mitternachtsgasse, Mainz, Deutschland

progressiver Modern Jazz

Christine Corvisier – Tenorsaxofon
Martin Schulte – Gitarre
Sebastian Scobel – Klavier
David Andres – Bass
Thomas Sauerborn – Drums

Das „Christine Corvisier 5tett“ besticht durch seinen ganz eigenen Sound. Die Kompositionen und
Arrangements der jungen Saxophonistin verschmelzen überbordende Energie und fragile Lyrik zu
einem progressiven Modern Jazz par excellence, der Fachpublikum sowie dem Genre ferne Hörer
gleichermassen berührt. Die kleine französische Dame in Köln beheimatet begeistert mit ihrem
grossen Instrument in den Händen immer wieder das Publikum durch ihren dicken Sound auf dem
Tenorsaxophon und ihre Virtuosität, die, gepaart mit einer gewissen femininen Note, ihrer Musik
den besonderen Reiz verleihen. Das Album „Reconnaissance“ zeichnet sich u.a. auch durch den Einsatz
zweier polyphoner Instrumente aus: am Klavier Sebastian Scobel und an der Gitarre Martin Schulte.
Beide verstehen es bis zur Perfektion, einen gemeinsamen Klangkosmos zu schaffen und den
Kompositionen und solistischen Eskapaden neue Farbtupfer zu geben. Thomas Sauerborn am
Schlagzeug beherrscht die feine Kunst, in jeder Sekunde der Musik dienlich zu akzentuieren,
und bildet mit den anspruchsvollen Basslinien von David Andres das Rückgrat der Formation.
Der kontrapunktische Einsatz der Stimme von Filippa Gojo und das Arrangement von
„La Foule“ (Edith Piaf) unterstreichen die Originalität und Kreativität dieses Albums.