„Jazz Baroque“

15-06-2019 20:00 - 15-06-2019 23:00
Atelier Christiane Schauder
Schießgartenstraße 10 a, Mainz, Deutschland

Eric Plandé (Saxofon)

Jörg Meder (Viola da Gamba)

Jazz trifft Barock: Eigenkompositionen der beiden Musiker im Wechsel mit Stücken aus dem Barockrepertoire, z. B. John Dowland, Marin Marais und Henry Purcell. Saxofon und Viola da Gamba versprechen ein ganz besonderes Hörerlebnis.

 

Der Gambist und Violinist Jörg Meder spielte mit diversen Barockorchestern und ist in zahlreichen CD- und Radioproduktionen zu hören. Tourneen führten ihn zu wichtigen Weltfestivals. Unter den Jazzmusikern, mit denen er zusammenarbeitete, sind Michael Wollny und Heinz Sauer.

 

Der französische Saxofonist Eric Plandé ist im Rhein-Main-Gebiet kein Unbekannter. Er lebt bei Frankfurt und spielte unter anderem mit Bob Degen, Joachim Kühn, Uwe Oberg und Janusz Stefansky. Die FAZ bescheinigte ihm „einen geradezu explosiven

Spieldrang mit einer enormer Virtuosität und kreativem Furor“.

 

Eintritt frei, Spenden erbeten, Reservierung empfohlen:

christiane-schauder@t-online.de