Julian Camargo und Band

15-03-2019 20:00 - 15-03-2019 23:00
Kultur auf dem Hof
Bornstraße 15, 55278 Dexheim

Ein Benefizkonzert des Lionsclubs Oppenheim mit freundlicher Unterstützung durch die Bernhardt-Stiftung Nierstein

„Musik, die man mit dem Herzen hören kann und die trotzdem den Kopf nicht unterfordert“ – mit dieser Maxime geht der deutsch-kolumbianische Schlagzeuger Julian Camargo (geb. 1995) auch ans Komponieren. Bereits mit jugendlichen 17 Jahren wurde er für eigene Kompositionen vom Landesmusikrat Hessen ausgezeichnet, als Schlagzeuger ins Hessische Landesjazzorchester aufgenommen. „Aufgewachsen mit Salsa zum Frühstück und Frank Zappa zum Abendessen“ wird aus ihm ein musikalischer Geschichtenerzähler – und so ist es kein Wunder, dass Camargo in seiner Musik Einflüsse aus Jazz, Pop, Soul und Hip Hop innovativ zusammenführt. Für seinen Mentor und Professor an der Mainzer Musikhochschule, den mehrfachen Echo-Preisträger Sebastian Sternal, ist Camargo deshalb schon in jungen Jahren eine Künstlerpersönlichkeit. Der Lionsclub Oppenheim und die Bernhardt-Stiftung Nierstein haben Camargo 2018 mit ihrem Hochschulpreis ausgezeichnet. Mit seiner Band (Caro Trischler – Gesang, Lukas Roos – Gitarre, Lukas Ruschitzka – Keys, Lukas Franz – Bass) verbindet ihn auch noch nach dem Auftritt eine Freundschaft. „Wir haben großen Respekt vor einander und freuen uns immer wieder, gemeinsam auf der Bühne stehen zu dürfen.“

weitere Infos auf: Juliancamargo.de/media